Ninja, Schurke, Heiliger Magier SP

Nach unten

Ninja, Schurke, Heiliger Magier SP

Beitrag von Xeldor am Fr 04 Apr 2008, 7:48 pm




Voraussetzung:
Basis-LvL: 46
Kann getragen werden ab Job-LvL: 35
Den Stein findet ihr im Fernon Tempel B1 unten links auf der Karte!

Der Anfang:
Nach einer kurzen geschichtlichen Einweisung des Schrein-Avatares (White Mage) bekommt man die Aufgabe 100x "Lilie der Reinheit" zu sammeln. Die Lilien sind keine Inventar-Items und können dadurch zusammen mit anderen Spielern, in einer Gruppe, gesammelt werden. Dabei ist es egal welcher Spieler die Lilie aufsammelt, pro Lilie gibt es +1 auf dem "Lilien-Gesammelt"-Konto. Die Lilien erhält man von jedem Monster, welches nah an dem LvL des eigenen Charakters liegt. (Ich hab meine auf der Kometenwiese gesammelt. Da schien es mir am schnellsten zu gehen)

Hast du alle 100 "Lilien der Reinheit" gesammelt, kehre zurück zum Gem (Specialist Stein) und erhalte die Einladung zum TS1.

TS1:
Der 1. TS ist nicht sonderlich schwer. Das Zeitlimit ist gut bemessen und die Kämpfe sind auch relativ leicht. Es ist genügend Zeit vorhanden, um zwischendurch mal eine kleine Pause einzulegen und einen Happen zu essen.
Alle Räume müssen durchgangen werden, fange am besten vom Start an und arbeite dich, Raum für Raum, weiter nach unten vor. Im letzten Raum is ein Objektkill, bevor sich das Tor zum Ziel öffnet.



TS2:
Der Ts2 ist schon etwas komplizierter.
Hier empfiehlt es sich strickt dem vorgezeichnetem Plan zu folgen, weil bestimmte Hebel und Mechanismen spezielle Wege freigeben. Die Kämpfe sind eigentlich nicht sonderlich schwer, trotzdem empfiehlt es sich immer ein paar Tränke oder Hühnerköpfe in der Hotkey-Leiste bereit zu halten. ACHTUNG! Besonders im vorletzten Raum gibt es einen sehr harten Kampf, indem man ungefähr 2 Minuten überleben muss! In diesem Raum sind viele WarePards (die Leoparden Monster) und Flammen!
Du hast nun 2 Möglichkeiten:
1.) Versuche die Monster schnell zu killen, so dass nicht zu viele da sind und die Masse keine überhand nimmt.
2.) Halte dich ganz nah beim Ausgang und versuche nur das Nötigste zu töten, ohne einen Mobb auf dich zu ziehen. Wenn du Glück hast überstehst du so die 2 minuten ohne größeren Tränke Verbrauch und mit erheblich mehr Nerven. Am Ende des TS2 wertet wieder ein Objekt was es zu erledigen gilt, bevor man den Time-Space abschließen kann.



TS3:
Der letzte TS wird eine echt harte Nuss. Ohne genügend SP und ausgerüsteter SpezialistKarte-1 braucht ihr diesen TS garnicht erst betreten. (ich habe mir zusätzliche Hilfe in Form von Buffs geholt) Die ersten Räume sind sehr einfach, hier gilt es meist nur 1 Objekt zu töten und weiter zum nächsten Raum zu gehen, alle Räume bis zum Endboss müssen durchlaufen werden...


Endbossraum im 3. TS: Macht euch bevor ihr den Raum betretet sorgfälltig bereit.
Tränke dabei? Support Skills gezaubert? Zigarette für die Nerven an?
Na dann mal los!


Sobald ihr den Raum betretet bleibt ihr Stehen! Rennt nicht einfach in den Raum hinein, so zieht ihr nur den ganzen Mob auf euch und ihr seid schneller NosTale-Geschichte als ihr "WTF!?" sagen könnt. Hier gilt es die Monster einzeln per Fernkampfangriff zu euch hin zu locken.

Macht euch keine Gedanken um die Zeit, davon habt ihr genügend, achtet aber dringend auf eure HP! Wenn ihr die Monster erledigt habt ohne den Boss auf euch aufmerksam zu machen habt ihr schonmal die erste große Hürde geschafft...

Der Boss!
Dieser hat das stolze Level 63. Viele sagen dass man nicht einfach drauf los schlagen sollte. Und für genau diese Leute geht die Beschreibung auch noch weiter. Für Leute die genug Potts dabei haben und gerne drauf schlagen, viel Spaß dabei. Aber seid schnell...

Für den Rest von euch:
In der Mitte des Raumes befindet sich ein Pfeiler, den kann man gut ausnutzen um den Boss von der Verfolgungsjagd abzuhalten und wenn man Glück hat eine gemächliche Verschnaufspause einzulegen (Essen, Skills neu casten, u.s.w.).

Zum Kampf...als Krieger sollte man sich darauf gefasst machen ein paar Potts zu verbrauchen, am besten ist es wenn ihr den Demon irgendwie außer Gefecht setzt (z.B. Stunnen) um mehr Zeit für eure Schläge zu haben.
Beim Ranger genau das gleiche, jedoch immer schön auf Distanz bleiben. Schießt einmal und dann rennt weg, 2 Skills hintereinander dauert zu lange und ihr steckt unnötig Schaden ein. Um den Demon außer Gefächt zu setzen eignen sich hervorragend Skills wie "Kopfschuss" "Schraubenblitze" und "Gewitter", alles 3 Skills die entweder Stunnen oder Einfrieren.
Der Mage hat es wohl am schwersten, der Demon haut zu, da wächst kein Gras mehr, geht kein unnötige Risiken ein, versucht unbedingt ein Nahkampf NosMate bis zum Boss am leben zu halten. Ansonsten das gleiche wie beim Ranger. Skill zaubern -> In sicherheit bringen.
Das ganze solange wiederholen bis der Boss tot ist! (ich hab als Mage auch drauf geschlagen weil ich irgendwann keine Lust mehr auf dieses Spielchen mit dem Wegrennen hatte. Und es hat funktioniert)

Wenn ihr ihn besiegt habt, geht es noch in eine Unterhaltungssequenz mit den Avataren des Gems und danach seid ihr stolze Besitzer einer SpezialistenKarte 2.

avatar
Xeldor

Männlich
Anzahl der Beiträge : 153
Alter : 30
Ort : Zeitz
Anmeldedatum : 07.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten